Einkaufen in Düsseldorf: Individuell und besonders - Einkaufs-Tipps von Duesseldorf-Magazin.info

Anzeige

Nicht in jeder Fußgängerzone...

H&M, Esprit, Pimkie, Orsay - manche Namen begegnen einem in fast jeder deutschen Fußgängerzone. Genau diese Geschäfte wird man in dieser Rubrik nicht finden. Hier widmet sich Duesseldorf-Magazin.info den Geschäften, die etwas besonderes - also nicht 08/15 - sind.

Die vorgestellten Geschäfte sind persönliche Empfehlungen der Redaktionsmitglieder von Duesseldorf-Magazin.info. Sollten Sie als Inhaber oder Geschäftsführer eines "Nicht-08/15"-Ladens Interesse daran haben, in dieser Rubrik vorgestellt zu werden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Düsseldorfer Senfladen

An der Bergerstraße gibt es alles, was das Herz eines (Löwen-)Senf-Fans begehrt, ergänzt um ABB- und Radschläger-Senf, der sogar frisch gezapft wird.

...mehr zum Senfladen Düsseldorf

Schmittmann-Shop

Ein prozenthaltiger Shopping-Tipp ist das kleine Lädchen des Düsseldorfer Edelkorn-Herstellers Schmittmann, der auf dem Firmengelände in Niederkassel angesiedelt ist.

...mehr zum Schmittmann-Edelkorn

Sindbad - Tausendundein Tee

1000 Sorten sind es (noch) nicht ganz, die Abu Pahlevan in seinem Geschäft  anbietet, aber mit 600 Tees eines der größten Sortimente Europas.

... mehr zum Teeladen "Sindbad" in Pempelfort

Gut & Gerne Schokolade

Ein Schokoladen-Schlaraffenland befindet sich in der Altstadt am Burgplatz. Über 220 Sorten hat Bettina Dahl in ihrem Laden "Gut & Gerne Schokolade", der an den Film "Chocolat" erinnert, im Sortiment.

... zum Schokoladen-Laden "Gut & Gerne"