Kinos in Düsseldorf: Metropol Kino in Bilk (Duesseldorf-Magazin.info)

Anzeige

Düsseldorfs ältestes Kino ist das Metropol

Düsseldorfs ältestes Kino: Das Metropol in Bilk. Foto: Duesseldorf-Magazin.info

Metropol
Brunnenstraße 20
40223 Düsseldorf – Bilk

Telefon: (0211)349709
Internet: www.filmkunstkinos.de

 

Es gibt Titel, bei denen man nicht so recht weiß, ob man bei kritischer Hinterfragung wirklich glücklich darüber sein kann, sie zu tragen. Der Titel "ältestes Kino Düsseldorfs" ist so ein Fall - das Metropol mittlerweile Titelträger.

2010 konnte man an der Brunnenstraße das 70-jährige Bestehen feiern - ein durchaus stolzes Alter in einer Stadt, in der in den vergangenen Jahren ein traditionsreiches Kino nach dem anderen für immer schließen musste. Doch es gab ja noch die beliebte Lichtburg an der Königsallee, in der sich bereits im November 1910 der erste Vorhang gehoben hatte. Doch seit Ende 2005 ist auch die alte Lichtburg Geschichte - geschlossen, entkernt und in ein normales Geschäftshaus umgewandelt.

So traurig der Grund für die Staffelübergabe des Titels "Ältestes Kino Düsseldorfs" also auch sein mag - mit dem "Metropol" gibt es einen durchaus würdigen Titelträger. Der ursprüngliche Saal – im Krieg zerstört und 1949 wiedererbaut – hatte einst über 800 Plätze. 1965 wurde er abgerissen und durch einen Saal mit 199 Plätzen und ein Hotel ersetzt.

Kino-Charme im Metropol-Foyer.

1979 von Udo Heimansberg übernommen, ging das Metropol durch Filmnächte und Blues Brothers–Orgien in die 90er Jahre, wurde erweitert um ein zweites Kino, das Phantom (mit immerhin 44 Sitzplätzen und "stolzen" 4,3 x 2 Meter Leinwandgröße) und das Kinocafé "Playtime" mit 25 Plätzen, welches eine Hommage an den gleichnamigen Film von Jacques Tati darstellt.

In den großen Saal, das "Cinerama", passen 134 Personen, die Leinwand dort ist 8,70 x 3,90 Meter groß. Der Eintrittspreis liegt bei 7 Euro, mit dem Gilde–Pass gibt es 2 Euro Rabatt.

Info (Programm)

Informationen zum aktuellen Programm

Was derzeit über die Leinwand im "Metropol" flimmert, erfahren Sie auf der Homepage

www.filmkunstkinos.de

Info (Anfahrt / Anreise)

Dort ist es – und so kommt man hin

Zur besseren Orientierung gibt es auf Duesseldorf-Magazin.info auch einen interaktiven Kartenausschnitt, auf dem das Metropol an der Brunnenstraße eingezeichnet ist.

...Kartenausschnitt Metropol-Kino


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Metropol

So kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Kino an die Brunnenstraße.

...zur VRR-Fahrplanauskunft

Kommentare

Tobias Schmidt, 17.02.2013 00:33:
Ich war heute im Metropol Kino in Düsseldorf und ich fand die Erfahrung grausam. Unfreundliches Personal und mein Freund und ich mussten mehr als zwanzig Minuten in einer furchtbaren Schlange stehen im Treppenhaus, mit deutlich ungenügendem Platz für die Menge Leute, die da auch gewartet hat. Das Kino selber war auch nicht schön und der Film fing 40 Minuten zu spät an. Dieses Kino würde ich niemals empfehlen.

Kommentar schreiben











Anzeige

geprüft/aktualisiert:
April 2011

Düsseldorf-Magazin.info ist auch bei Facebook

Mit einem "Gefällt mir"-Klick erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus Düsseldorf auf Ihre Facebook-News-Seite.


Foto: pixelio.de/Clemens Maiwald

Weitere Kinos in Düsseldorf


Atelier im Savoy


Bambi


Black Box


Cinema


CineStar


Metropol


Souterrain


UCI


UFA

Anzeige