Saunen in Düsseldorf und der Region: Sauna monte mare in Bedburg

Anzeige

Eine Pause vom Alltag: monte mare in Bedburg

Der Sauna-Außenbereich im monte mare Bedburg. Fotos: monte mare

monte mare Bedburg
Monte-Mare-Weg 1
50181 Bedburg

Telefon: (02272)90680-0
Mail: bedburg@monte-mare.de
Internet: www.monte-mare.de

Öffnungszeiten:
montags bis donnerstags 9 bis 23 Uhr; freitags und samstags 9 bis 24 Uhr; sonntags 9 bis 21 Uhr

Eintrittspreise: zwei Stunden 16 Euro (montags bis freitags)/18 Euro (samstags, sonntags und an Feiertagen); vier Stunden 22/24 Euro; Tageskarte 27/29 Euro; Frühstarter-Tarif (werktags zwischen 9 und 14 Uhr) 15 Euro; Feierabend-Tarif (werktags 19 bis 23 Uhr) 17,50 Euro; Tageskarte deluxe (inklusive Bademantel, zwei Handtücher, Kaffee und Mineralwasser) 39/39 Euro. Die Hallenbad-Nutzung ist inklusive. Hinweis: Der Zutritt zum Saunabereich ist erst ab 16 Jahren möglich. 

Am Rande des Rhein-Kreises Neuss und nur 38 Kilometer vom Düsseldorfer Stadtzentrum entfernt liegt Bedburg. Neben dem Schloss aus dem 12. Jahrhundert und der mächtigen Kirche St. Lambertus gibt es seit 2010 eine weitere Attraktion: das monte mare. Das alte, baufällig gewordene Hallenbad war durch ein modernes Sport-, Wellness und Saunabad ersetzt worden.

Im monte mare Bedburg können die Besucher zwischen verschiedenen Saunen und Temperaturen wählen.

Als der Forscher David Livingstone während einer Afrika.Expedition im 19. Jahrhundert im Eiltempo durch den Kongo marschierte, verweigerten ihm die einheimischen Träger am vierten Tag die Gefolgschaft und taten keinen Schritt mehr. "Wir sind die letzten Tage so schnell marschiert, dass unsere Seelen hinter uns zurückgeblieben sind. Jetzt müssen wir warten, bis sie uns wieder eingeholt haben."

Dieser kleine historische Exkurs zeigt, wie wichtig es heutzutage ist, im stressigen Alltag die Seele im Auge zu behalten und sich kleine Auszeiten zu gönnen. Eine gute Möglichkeit gibt es im Saunabereich des monte mare in Bedburg. Die Besucher erwarten im Innenbereich unter anderem ein traditionelles Tempelbad (45 Grad), ein tropisches Regenbad (45 Grad), ein balinesisches Schwitzbad (45 Grad), eine Meditations-Sauna (60 bis 80 Grad), eine Zeremonien-Sauna (85 bis 95 Grad) und die Savannen-Sana (90 bis 100 Grad).

Im großzügig angelegten Außenbereich mit See warten - neben 2.700 Quadratmetern Platz zum Sonne- und Frischluft tanken - drei Saunen darauf, von den Gästen entdeckt zu werden: eine Feuersauna (90 bis 100 Grad), eine Wassersauna (60 bis 80 Grad) und die Gartensauna (85 bis 95 Grad), zusätzlich ein großes Solebecken und mehrere Whirlpools.

In Bedburg ist somit Saunieren bei Temperaturen zwischen 45 und 100 Grad möglich.

Verschiedene Ruheräume laden zum Träumen ein.

Dass bei einem monte-mare-Besuch schnell Urlaubsstimmung aufkommt, ist kein Zufall, denn Bali, die Insel der Götter und Tempel, steht Pate für das Gestaltungskonzept der Saunalandschaft, die mit klaren Linien und hellen, freundlichen Farben aufwartet. 

Eine Kaminlounge im Obergeschoss sowie zahlreiche Ruhe- und Liegeflächen laden zum Träumen ein. In der Bibliothek gibt es genügend Lesestoff und wer auch während des Saunabesuchen nicht auf das Surfen im Internet verzichten kann oder will, findet neben der Bibliothek zwei Computer mit kostenlosem Internetzugang. 

Der große Saunagarten.

Ein besonderes Highlight des monte mares in Bedburg ist der große Saunagarten, der viel Platz bietet. Zahlreiche Liegen und Sonneninseln laden zum Verweilen ein. Für Flair sorgt ein Teich, in dem allerdings nur Enten baden dürfen. Über dem See schwitzen kann man in einer auf Stelzen gebauten Sauna.

Aufgüsse finden mindestens zu jeder vollen Stunde in der Zeremonien-Sauna sowie in der Feuer-, Garten- und Wassersauna.

Fazit: Die moderne Saunalandschaft des monte mares ist einen Besuch wert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Besonders der große Sauna-Garten begeistert und sorgt dafür, dass ein Sauna-Besuch auch an warmen Sommertagen Spaß macht.

Info (Anfahrt / Anreise)

Dort ist es – und so kommt man hin

Zur besseren Orientierung gibt es auf Duesseldorf-Magazin.info einen interaktiven Kartenausschnitt / Stadtplan, auf dem das monte mare in Bedburg eingezeichnet ist.

...Kartenausschnitt monte mare

Anzeige

geprüft/aktualisiert:
Juni 2012

Düsseldorf-Magazin.info ist auch bei Facebook

Mit einem "Gefällt mir"-Klick erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus Düsseldorf auf Ihre Facebook-Hauptseite.

Anzeige