News Details

Anzeige
16.11.16

Was die Tour de France Düsseldorf gebracht hat

Der Grand Départ – ein Highlight für Medien und Zuschauer

Die Bekanntgabe des Streckenverlaufs der Tour de France in Paris ist jedes Jahr ein Highlight in der Medienlandschaft. Dieses Jahr lag der Fokus auf Deutschland im Allgemeinen und der Landeshauptstadt Düsseldorf im Speziellen. Entsprechend hoch war das Echo in der deutschen Presselandschaft.

Gegenüber 2015 (19. - 25. Oktober 2015) mit der Präsentation des diesjährigen Grand Départ-Gastgebers La Manche hat sich das Volumen der Berichte in den deutschen Printmedien dieses Jahr (17. - 23. Oktober 2016) laut Genios Database annähernd verdoppelt (451 gegenüber 245 Artikel). In der Woche der Streckenpräsentation summierten sich die Veröffentlichungen in den Print- (451) und Online-Medien (510) auf knapp 1.000 Artikel.

Im Online-Segment erreichten die Nachrichtenportale von Bild, Spiegel, Focus, Die Welt, n-tv, Zeit, FAZ, Stern, SZ, RTL sowie die großen Fahrradportale Rad-Net, Tour, Radsport News, Velomotion, Roadcycling, Rennrad, ProCycling, Roadbike, Radsport Kompakt, Cyclingmagazine im gleichen Zeitraum (17. - 23. Oktober 2016) in Deutschland rund 10 Millionen Leser mit ihren Tour de France-Beiträgen.

Grand Départ La Manche 2016: 880.000 Zuschauer, 22,6 Millionen Euro Umsatz und 44 Millionen Fernsehzuschauer

Die Ausrichtung des Starts der Tour de France 2016 hat der französischen Region "La Manche" in der touristisch schwachen Vorsaison einen hohen Besucherandrang beschert. In der Zeit vom 1. bis 3. Juli 2016 verfolgten rund 880.000 Menschen das Geschehen vor Ort. Knapp 440.000 Touristen besuchten in diesem Zeitraum die Region, berichtet das Conseil départemental de la Manche. Dabei kamen 76 Prozent der Besucher aus Frankreich und 24 Prozent aus dem Ausland.

Für Düsseldorf und die umliegenden Regionen ist mit deutlich mehr Besuchern zu rechnen. Alleine für die Landeshauptstadt sind laut einer repräsentativen Online-Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche mehr als eine Millionen Zuschauern an den vier Eventtagen zu erwarten. Auch die Ergebnisse des diesjährigen Tour-Starts bezüglich der Hotellerie stimmen für 2017 mehr als positiv. So hat der Grand Départ 2016 für eine sehr gute Auslastung der Übernachtungsstätten in La Manche gesorgt. Die meisten Besucher sind für zwei bis drei Tage in den Hotels, Gästehäusern und Jugendherbergen geblieben, was für einen starken wirtschaftlichen Effekt sorgte.

Beim Grand Départ La Manche gaben die Übernachtungsgäste pro Kopf 74 Euro pro Tag aus, während die Tagesbesucher jeweils 32 Euro pro Tag investierten. Daraus ergibt sich ein Umsatzvolumen von 22,6 Millionen Euro während der drei Tage. Entsprechend zufrieden äußerte sich Jean-Francois Le Grand, Président de l´Association du Grand Départ du Tour de France 2016 Manche-Normandie: "Pro in den Grand Départ 2016 investierten Euro flossen vier bis fünf Euro in die Region zurück."

Ebenso wichtig für die Region La Manche ist der globale Aufmerksamkeitswert durch die enorme Medienresonanz auf den Start der Tour de France in der Stadt. So haben sich 692 Medienvertreter aus 42 Ländern akkreditiert. 304 Journalisten aus dem Bereich Print, 136 Foto-Journalisten, 48 Rundfunk-Journalisten und 204 TV-Journalisten haben vor, während und noch Wochen nach dem Grand Départ über La Manche und die Region berichtet. Jean-Marc Julienne, Président de Manche Tourisme stellt fest: "Die Berichterstattung in den Medien und die damit verbundene Aufmerksamkeit für unsere Region hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen."

Der Grand Départ 2016 wurde in 190 Ländern übertragen, alleine in Europa fieberten rund 44 Millionen Fernsehzuschauer beim Tour-Start mit. Selbst die Teampräsentation am frühen Donnerstagabend verfolgten 1,29 Millionen Fernsehzuschauer auf Eurosport International. Die kumulierte Sendezeit der drei Eventtage betrug insgesamt 209 Stunden und 43 Minuten.

Text: Kerstin Jäckel-Engstfeld
Quelle: Duesseldorf.de

Links:





<- Zurück zu: News mit vielen Infos und Tipps

Duesseldorf-Magazin.info - News abonnieren:
Duesseldorf-Magazin-RSS-Feed abonnieren

Anzeige

Duesseldorf-Magazin.info

Das Online-Magazin für Düsseldorfer und Besucher der Landeshauptstadt.

Düsseldorf-Magazin.info ist auch bei Facebook

Mit einem "Gefällt mir"-Klick erhalten Sie regelmäßig aktuelle Nachrichten aus Düsseldorf auf Ihre Facebook-News-Seite.

Hier könnte Ihre Anzeige stehen...

... oder dort, dort oder sogar dort!

Informieren Sie sich hier über die vielfältigen Werbe-Möglichkeiten auf Duesseldorf-Magazin.info.

Stadtführer

Virtueller Bummel durch die Düsseldorfer Museen, Informationen über Sehenswürdigkeiten und Stadtteil-Portraits. 
Special: Architektur und Ausgehen im Medienhafen (Foto).
...mehr

Kultur

Kompakte Informationen und hintergründige Reportagen über
die verschiedensten Kultureinrichtungen der Stadt gibt es ...hier

Kind in Düsseldorf

Abenteuerspielplätze, städtische Freizeitparks, junges Theater und Spielen unter dem Hallendach - all das gibt es in Düsseldorf. ...mehr 


Und außerdem:

  • Freizeittipps
    (Schwimmbäder, Kinos, Minigolf, Fitness, Klettern, ...) ...mehr

  • Sport (Infos über Vereine und Veranstaltungen: DEG, Fortuna,
    HSG, Galopprennen, ...) ...mehr

  • Messe (Termine, Anreise, Infos) ...mehr

  • Shopping (Königsallee, Passagen, besondere Geschäfte) ...mehr

  • und vieles, vieles mehr
Anzeige