Parkplätze für die Kirmes

Anzeige

Parken an der Messe - mit dem Shuttlebus zur Kirmes

Auf der Autobahn sollte man diesen Schildern folgen. Im Innenstadtbereich ist das Messegelände ebenfalls ausgeschildert.

Auch außerhalb der Kirmes-Zeit kann man die Parkplatzsituation in Oberkassel als "angespannt" bezeichnen. Während der Kirmes-Tage ist diese Beschreibung sogar noch untertrieben.

Autofahrer sollten daher gar nicht erst versuchen, im Bereich der Rheinwiesen einen Parkplatz zu finden, zumal die Wohnbereiche in Ober- und Niederkassel montags bis freitags von 15 bis 23 Uhr und an den  Wochenenden von 13 bis 23 Uhr für Kraftfahrzeuge gesperrt sind. Die Verkehrsüberwachung lässt nur Anwohner mit speziellen Ausweisen passieren.

Die Stadt Düsseldorf und die Schützen bitten die Kirmes-Besucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder aber ihren Pkw auf dem Messeparkplatz P1 abzustellen. Bereits auf der Autobahn sowie im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet ist die Anfahrt mit "Messe/Arena" ausgeschildert. Von dort verkehren Pendelbusse der Linie 890 von 14 bis 2 Uhr im 15-Minuten-Takt. Die Busse halten am Eingang Nord der Festwiese.

Die Parkgebühr inklusive Pendelbus-Fahrt beträgt 2016 pro Pkw (inkl. aller Insassen) 11 Euro, für Busse 15 Euro.

Kommentare

RaUb, 18.07.2015 13:44:
Jedes Jahr ein Euro teurer der Parkplatz. Zu zweit rentiert sich das nicht. Sollen doch froh sein wenn man von weiter weg zur Kirmes kommt.
2ce, 17.07.2015 16:22:
Hallo,
wie ist das denn für Schüler und Studenten, die ein Schoko- bzw. NRW-Ticket haben, müssen die dennoch den vollen Betrag für Parkplatz und Transfer bezahlen oder wird dann nur das Parken berechnet?
Julia, 11.07.2014 12:30:
Verstehe dieses negative Feedback meiner Vorposter nicht. Man kann einigen Leuten wirklich nichts Recht machen. Wenn euch alles zu teuer ist, dann bleibt doch mit eurem Arsch zu Hause...
Die Organisation ist TOP. Wir fahren jedes Jahr zur Rheinkirmes und parken immer auf dem Messegelände. Mit 4 Personen im Auto sind das gerade mal 2,50 Euro pro Nase an Parkgebühr. Ein Parkhaus wäre um einiges teurer, zumal man mind. 3 Stunden auf so einer riesen Kirmes verbringt. Man wird im 10-Minuten Takt mit einem Shuttlebus direkt zum Eingang der Kirmes gefahren und nach der Kirmes wieder zurück zum Parkplatz. Alles ohne Stress. Ich kann es wirklich jedem empfehlen.
Morgen Abend geht es wieder zur Rheinkirmes. Wir freuen uns schon voll :)
Kalle, 14.07.2013 18:02:
2 Stunden hab ich nen Parkplatz gesucht und bin dann wieder nach Hause gefahren. Als ich an der Messe P1 gelandet bin, hab ich gedacht ich wäre falsch gefahren. Wie blöd ist das denn? So weit von der Kirmes weg? Ich will doch nicht noch 30 Minuten im Bus sitzen! Bescheuerte Organisation und bescheuerte Ausschilderung! 2 mal bin ich durch Oberkassel durch, 2 mal rüber in die City. Verstanden hab ich das nicht. Nur die Luft verpestet für nichts und wieder nichts. Aber das sind die Düsseldorfer dann auch selbst Schuld.
Andre, 23.07.2012 09:18:
Ich war mit meiner Freundin und einem Freund auf dem Parkplatz, wir haben uns schon gewundert, wieso der Parkplatz so leer war. Aber kein Wunder bei 10 € (20 DM) Parkgebühr, das ist eine Frechheit, den die Homepage von der Rheinkirmes wirbt mit 9 € Parkgebühr, und die ist noch zu teuer. Und dann stellen sie die Mitarbeiter von der Verkehrswacht noch dumm und wollen von nichts wissen, letztes Jahr hatten wir 7 € noch bezahlt. Eine Bodenlose Frechheit. Wenn der Parkplatz noch überwacht würde, könnte ich das ja verstehen, aber da ist ja null.
patrick, 21.07.2012 02:12:
Nicht zu empfehlen die hin fahrt war ok aber zurück war die reinste katastrophe keine auskünfte viel zu wenig busse alle leute standen da rum.bin sehr enäuscht muss als kölner sagen da klappt das 100 mal besser....wahr das erste und letzte mal in düsseldoof.
Ps holt euch nächstes jahr die kölner dann klapst
Franz, 25.07.2011 12:19:
9.- Euro sind für ein volles Auto incl. der Nutzung der Linie 890 sicher akzeptabel, wenn man allerdings mit sechs Personen anreist und darum ein zweites Fahrzeug benötigt, heißt das faktisch für eine Einzelperson 9.- Euro Parkgebühren. Ich kann hier nicht schreiben, was ich über die Mitarbeiter der Verkehrswacht Düsseldorf denke, wenn die sich so einen Unfug ausdenken, das käme einer groben Beleidigung gleich. Lediglich die nahezu perfekte Organisation der An- und Abreise zu den Rheinwiesen lässt mich halbwegs versöhnlich dieser Sache entgegen sehen.

Kommentar schreiben











Anzeige
Anzeige