Wasserspielplatz Volksgarten

Anzeige

Wasserspielplatz Düsseldorf Volksgarten: Wo die Drachen Wasser speien

Der alte Wasserspielplatz im Volksgarten ist seit der Sanierung im Jahr 2007 kaum noch wiederzuerkennen. Fotos: Duesseldorf-Magazin.info

Wasserspielplatz im Volksgarten
zu erreichen u.a. über: Emmastraße
40227 Düsseldorf-Oberbilk

Öffnungszeiten: frei zugänglich; Wasser fließt nur in den Sommermonaten

So kommt man hin: Am schnellsten gelangt man über die Emmastraße (dort unbedingt legal parken, es werden fleißig Knöllchen verteilt) zum Wasserspielplatz, der leider nicht ausgeschildert ist. Durch die Bahnunterführung gelangt man zunächst zu einem Kiosk. Hinter dem Kiosk, am Biergarten vorbei, links halten. Nach ca. 150 Metern rechts halten und die Düssel über die kleine Fußgängerbrücke überqueren. Dann sieht man den Wasserspielplatz bereits. Parkt man am Hennekamp, sollte man, am Bootshaus vorbei, den Weiher auf der rechten Seite passieren und sich anschließend rechts halten.

Über 40 Jahre gibt es nun schon einen Wasserspielplatz im Volksgarten - dem ältesten Teil des Südparks. Doch seit 2007 ist das Areal kaum wiederzuerkennen. Für rund 245.000 Euro hat die Stadt Düsseldorfden Wasserspielplatz komplett saniert.

Auf dem Spielplatz speien die Drachen kein Feuer, sondern Wasser, das aus zahlreichen Düsen und Fontänen spritzt. Auf einer Geländeerhöhung ist eine Insel mit einem Vulkan entstanden. An der Flanke des Vulkans wurde eine Wasserrutsche angegliedert. Richtiges Urlaubsgefühl kommt auf, wenn sich die Kinder in fest installierten Liegestühlen am von Palmen gesäumten Strand nach dem Spiel etwas ausruhen dürfen. Der Strand geht dann in die großen Wiesenflächen des Parks über.

Wer nicht aufpasstt, wird auf dem Wasserspielplatz unfreiwillig nass.

Besonders stolz ist Gartenamtsleiter Manfred Krick auf das gestrandete Piratenschiff, wo die jungen Piraten ganz wie im Kinofilm "Fluch der Karibik" auf Deck toben und mit Wasser spielen können. Ein Düsenfeld sorgt für zusätzliche Wasserüberraschungen. Durch den farbigen Belag des Spiel- und Wegeflächen wirkt der neue Platz heiter und richtig einladend. Auf der angrenzenden großen Rasenfläche können die Eltern ihren Kindern ganz entspannt beim Spiel zuschauen. Die Palmen erfreuen sich übrigens nicht nur bei den Menschen großer Beliebtheit. Auch die in Düsseldorf heimisch gewordenen Halsbandsittiche lassen sich darauf gerne nieder.

Der Wasserspielplatz im Südpark ist einer von 77 Spielplätzen, den die Landeshauptstadt Düsseldorf im Zuge des Masterplans Kinderspielplätze bis 2009 neu baut oder saniert. Insgesamt zehn Millionen Euro werden seit 2004 dafür investiert.

Kommentare

sylvia, 02.08.2018 11:37:
Wir wollten am 31.7.2018 auf dem o.g,. Wasserspielplatz. Kein Wasser war aufgedreht. Bei telefonischer Nachfrage beim Gartenamt wurde uns mitgeteilt, das der Wasserspielplatz kernsarniert wird. Wir sind dann zum viel kleineres Wasserspielplatz auf der Heidelbergerstr. in Eller gefahren. Der befindet sich gegenüber dem neuen Skatepark. Wieso wird im Hochsommer ein Wasserspiel kernsarniert?
Lara, 17.07.2014 22:16:
Wieso waren denn an diesem tollen Sommertag heute beide Wasserspielplätze außer Betrieb?
Etliche Familien sind extra hin gefahren und wurden enttäuscht - so wie wir.
Wann wird das Wasser denn hier wieder angemacht?
Nikol, 10.06.2014 13:00:
Wasserspielplatz ist Top. Wir gehen mit den Kindern sehr gerne dort hin.
Leider gibt es dort keine Toiletten.
Hoffe, es wird sich bald ändern!
Simon .B, 18.04.2014 08:25:
Schönen Guten Tag. Mein Name ist Simon. Ich arbeite beim Gartenamt, zudem auch im Volksgarten. Der WSP (Wasserspielplatz) ist ein echtes Schmuckstück im Volksgarten. Er wurde April 2014 modernisiert und die Grünfläche drumherum wurde gelichtet. Mit den Toiletten ist ärgerlich, zudem sind diese leider nicht mehr offen. Da diese öfters mal beschädigt wurden. Für alle die mit dem Auto zum WSP wollen, kann ich nur empfehlen auf dem Parkplatz der Mitsubishi- Halle ( ehemals Philips-Halle) zu Parken. Von dort aus sind es ca noch 7 min Fußweg durch den Volksgarten. Ein Weiteres High-light ist der neu angelegte Staudenweg neben der Emmastraße :-) . Also an alle, die einen kostenlosen schönen Tag verbringen wollen, lohnt es sich den Volksgarten zu besuchen. Wen Ihr Fragen habt, einfach einen Mitarbeiter des Gartenamtes vor Ort ansprechen. Wir helfen immer wo es nur geht :-)
Michaela, 03.06.2013 17:08:
Ich war letzten Sommer mit meinen Kindern dort. Der Spielplatz ist echt gelungen. Die Toiletten jedoch ließen zu wünschen übrig, so das viele Eltern ihre Kinder ins Gebüsch machen ließen. Denen war es auch egal ob es sich um das kleine oder große Geschäft hielt, denn für Toilettenpapier war gesorgt, was man überall wieder fand. Ich habe vor mit den Kindern von meiner Arbeit in den Sommerferien vorbei zu schauen, da der Spielplatz echt gut ist. Aber was ist mit den Toiletten. Wird sich da drum gekümmert? Wer ist denn dafür zuständig??
Anja, 27.08.2012 13:24:
Bisher kannte ich nur den (auch sehr schönen!) Wasserspielplatz im Südpark und bin deshalb neugierig geworden auf weitere Wasserspielplätze in der Umgebung. Die Tatsache, dass nur die Anfahrt mit dem Auto beschrieben ist hat mich allerdings nicht nur verwundert sondern regelrecht empört, wobei die angesprochene Parkplatzproblematik nicht den einzigen Grund liefert, auf Alternativen zurückzugreifen.... Ich denke, ich bin nicht die einzige die sich für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln interessiert...


Antwort von Duesseldorf-Magazin.info

Sehr geehrte Frau Schmitz,
Anreisetipps mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind immer etwas schwierig, weil es gerade rund um den Volksgarten unterschiedlichste Möglichkeiten für die ÖPNV-Anreise gibt. So halten beispielsweise mehrere (S-)Bahnen am Bahnhof Volksgarten, aber auch die Straßenbahnlinie 706 hält dort. Die Linie 715 ist noch in Gehweite. Sie sehen: Es ist schwierig, da den individuell passenden Tipp geben. Die Einbindung eines dynamischen Fahrplans der Rheinbahn ist technisch derzeit nicht möglich. Wenn Sie das dann direkt "regelrecht empört", tut es uns leid.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Nieländer
Redaktion Duesseldorf-Magazin.info
peter, 24.05.2012 15:53:
Was genau heisst "Sommermonate"? An welchen Monaten fließt jetzt das Wasser?

Antwort von Duesseldorf-Magazin.info (Redaktion):
Hallo Peter, mit den Wasserspielplätzen ist es ähnlich wie mit den Freibädern. Es gibt keine festen Monate, sondern es richtet sich nach dem Wetter. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Spielplätzen kann das Gastenamt der Stadt Düsseldorf geben, Telefon 0211.89-94800.

Lieber Gruß
Philipp Nieländer
Redaktion Duesseldorf-Magazin.info

Kommentar schreiben











Anzeige

Die Angaben in diesem Artikel wurden von der Redaktion 
geprüft/
aktualisiert
im April 2011





Weitere Wasserspielplätze in Düsseldorf

In Düsseldorf gibt es nicht nur diesen einen Wasserspielplatz. "Wasser marsch" heißt es auch:

im Volksgarten


im Zoopark


in Bilk


im Elbroichpark


am Schloss Eller


auf dem Frankenplatz


in Gerresheim


Tannenhof


Auf'm Rott


im Südpark

Anzeige